NETWORK – Globalhealth

Extended Medicine Fern-Akademie – Klassische Therapeutische Konzepte

Klassische Therapeutische Konzepte

Informationen und Übersicht zu den Fernstudienlehrgängen und Kursen

Die Angebote des NETZWERK Extended Medicine werden sich kontinuierlich erweitern. Sie finden hier die Systematisierung unserer Theorie- und Therapieangebote für die Extended Medicine, Fachbereich Klassische Therapeutische Konzepte. Im Fachbereich der klassischen Therapeutischen Konzepte finden Sie zunächst die Therapien, die wir gerade bearbeiten oder die wir bereits als Fernstudienlehrgang anbieten können. Wir erheben dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit, vielmehr sind wir offen für neue Therapien, die das Spektrum der Extended Medicine bereichern und ergänzen können.

Unter Klassischen Therapeutischen Verfahren verstehen wir solche, die bereits seit Jahren in der Medizin angewandt werden wie die Homöopathie, die Traditionelle Chinesische Medizin, ethnische Medizinansätze, Kinesiologie und Neuraltherapie. Zu den meisten dieser Medizinansätze gibt es mehr als eine Schule, mehr als eine Therapie. Sie finden hier zuerst den innovativen Ansatz von David Corby, Leiter des Colleges for Complementary Medicine aus Sydney, Australien, dessen Grundlagen in der Traditionellen Chinesischen Medizin zu finden sind. David nennt seinen Ansatz Mind & Body Therapie. Alle übrigen hier aufgeführten Ansätze befinden sich noch im Aufbau.

TCM

Die Mind & Body Therapie von David Corby

David Corby ist Leiter des College of Complementary Medicine in Sydney, Australien. Sein Therapieansatz beschäftigt sich mit erweiterten Möglichkeiten der Behandlung von chronischen Erkrankungen wie Alzheimer, Herzerkrankungen, Diabetes Typ 2, aber auch Krebs und entzündliche Darmerkrankungen. Sein Therapieansatz darf nicht als gegen die „schulmedizinische“ Behandlung dieser Erkrankungen gerichtet verstanden werden, wir betrachten sie vielmehr als ergänzende Erweiterung.

Die Grundlagen seines Therapieansatzes sind sowohl in den neueren wissenschaftlichen Erkenntnissen zu Themen wie der Mitochondrienforschung, dem Mikrobiom, aber auch der Epigenetik und Psychophysiologie zu sehen. Neben diesen Erkenntnissen spielt auch die Traditionelle Chinesische Medizin mit ihrem Behandlungsansatz eine große Rolle.

Wirklich neu an seiner Therapie ist, dass er seine Diagnose der Krankheitsursachen aufbaut auf den im Patienten vorherrschenden grundsätzlichen emotionalen Ausrichtungen. Von dieser psychischen Grunddisposition ausgehend entwirft er eine faszinierende Sicht auf die ganzheitlichen Ursachen einer chronischen Erkrankung, die er sprichwörtlich bei der Wurzel packt und so den Austausch des Individuums mit seiner Umwelt verändert, was Auswirkungen auf den gesamten Lebensprozess des Organismus hat.

Überzeugend ist, dass er seine Therapie so systematisiert hat, dass er durch eine Abfolge bestimmter Fragen seine Patienten festgelegten Archetypen der chinesischen Medizin zuordnen kann und so ihre emotionale Dynamik verständlich macht.

Als therapeutisches Hilfsmittel benutzt er dabei vor allem die Akupunktur.

Sein Lehrsystem besteht aus der theoretischen Aneignung durch Videos, Möglichkeiten des Austauschs über das Internet sowie praktischen Anleitungen in einem Intensivseminar.

David hat seine Therapieaneignung in 7 Abschnitte unterteilt.

 Diese sind

Abschnitt 1 Grundlagen der westlichen Medizin Videos 2 – 3
Abschnitt 2 Grundlagen der Extended Medicine Videos 5 – 6
Abschnitt 3 Emotionale Muster und Verhaltensmuster
sowie deren Lösungen
Videos 7 – 12
Abschnitt 4 Meridianverläufe, Emotionen und Krankheit Videos 13 – 19
Abschnitt 5 Kategorisieren von Symptomen und Anzeichen mit Hilfe der chinesischen Diagnostik Videos 20 – 26
Abschnitt 6 Darstellung archetypischer Fälle Videos 27 – 31
und erweiterte Fallbeispiele Videos 32 – 35
Patienteninterviews Videos 36- 45
Abschnitt 7 Praktische Anwendungsbeispiele Videos 46 -52

Sehen Sie hier eine Videoeinführung von David in sein Therapiekonzept
Video 1

Inhalte des Einführungsvideos:

  • Warum dieser Kurs?
  • Kursziele
    • Coaching-Modell zur Bewältigung von Lebensstilfragen an der Wurzel einer chronischen Erkrankung
    • Erlernen eines analytischen Modells zum Verständnis und zur Anpassung der Behandlung für chronische Erkrankungen, das die Besonderheiten des Patienten berücksichtigt.
    • Lernen Sie einen kundenzentrierten Ansatz, der es den Patienten ermöglicht, sich befähigt zu fühlen, ihren eigenen Heilungsprozess zu ermöglichen.
    • Bieten Sie einen Behandlungsprozess an, der Akupunktur bei Schmerzen und emotionalen Problemen beinhaltet.
  • Wie man diesen Kurs studiert – Navigation durch die Ressource

Ihr Dozent

David Corby

Leiter des College for Complementary Medicine, Sydney

Klicken Sie hier um sich für das Kursprogramm anzumelden und weitere Informationen zu erhalten

Homöopathie

Zur Homöopathie müssen wir an dieser Stelle keine Informationen vermitteln, weil sie allgemein bekannt ist. Wichtig für Sie ist, dass wir auch für diese Disziplin an einem Konzept für das Videolearning arbeiten.

Wenn Sie sich für eine Fortbildung in Homöopathie interessieren, senden Sie uns hier eine Mail. Wir werden Sie umgehend informieren, wenn das Angebot verfügbar ist.

Neuraltherapie

Die Neuraltherapie wurde erstmals 1925 von den beiden Ärzten Ferdinand und Walter Huneke entdeckt. Seit dieser Zeit haben sich Theorie und Anwendungsformen erheblich entwickelt. Im Prinzip handelt es sich um die Injektion von Procain an bestimmte, vordefinierte Punkte. Diese beziehen sich auf die viel weiter als die Meridianen der chinesischen Medizin gefassten Energiebahnen von Huneke, deren Knotenpunkte für die Injektionen genutzt werden.

Wenn Sie sich für eine Fortbildung in Neuraltherapie interessieren, senden Sie uns hier eine Mail. Wir werden Sie umgehend informieren, wenn das Angebot verfügbar ist.

Kinesiologie

Die Kinesiologie ist ein Diagnose – und Therapieverfahren, das auf Muskeltests basiert. Dahinter steckt die Auffassung, dass der Körper durch unbewusste Reaktionen anzeigt, was in ihm vorgeht.

Wenn Sie sich für eine Fortbildung in Kinesiologie interessieren, senden Sie uns hier eine Mail. Wir werden Sie umgehend informieren, wenn das Angebot verfügbar ist.

Ethnische Medizin

Wir gehen davon aus, dass in den Verfahren vieler Völker und Stämme ein großes Potential an ursprünglichen und intuitiven Wissens zu finden ist. Im Sinne der von Grönemeyer postulierten Weltmedizin wollen wir auf diese historischen Schätze nicht verzichten. Die Recherche guter Verfahren ist mit Schwierigkeiten verbunden, weil über die Therapien oft keine schriftlichen Aufzeichnungen bestehen. Wir sind dennoch der Überzeugung, dass sich diese Recherche lohnen wird.

Wenn Sie sich für eine Fortbildung in ethnischer Medizin interessieren oder selbst Zugang zu dem Wissen alter Völker und Schamanen haben, senden Sie uns hier eine Mail. Wir werden Sie umgehend informieren, wenn das Angebot verfügbar ist.