NETWORK – Globalhealth

Extended Medicine Fern-Akademie – Diätische Verfahren

Diätische Verfahren

Übersicht über den Fachbereich

In diesem Fachbereich haben wir Therapieangebote zusammengefasst, die sich mit der Beeinflussung unserer Ernährung beschäftigen, um unsere Gesundheit zu verbessern. Wir reden hier in erster Linie nicht über den Bereich der Gewichtsreduktion, wobei auch dieses Thema in Zukunft behandelt werden soll, sondern über 2 Therapien, die davon ausgehen, dass unsere Ernährung unsere Gesundheit sehr stark beeinflusst, die Orthomolekulare Medizin, die erstmals vom Nobelpreisträger Linus Pauling als Lösung für bestimmte Zivilisationskrankheiten ins Spiel gebracht wurde, und die heute einen wichtigen Zweig ergänzender Therapien bildet und von der Nutripuncture® Therapie, die vom französischen Arzt Dr. Patrick Veret entwickelt wurde. Mit der Ketogenen Diät betreten wir auch den Bereich der Gewichtsreduktion.

Orthomolekulare Medizin

Die Orthomolekulare Medizin wird vielfach fälschlicherweise gleichgesetzt mit der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln. Wir bemühen uns hier um eine differenziertere Betrachtung. Wichtig erscheint uns bei diesem Ansatz, dass unbestritten unsere heutige Ernährung vor allem mit Fast Food nicht dazu beiträgt, einen gesunden Stoffwechsel zu erzeugen und damit natürlich auch die Zufuhr von körperrelevanten Stoffen in die Zelle.

Wenn Sie sich für die Orthomolekulare Medizin interessieren, senden Sie uns hier eine Mail. Wir werden Sie umgehend informieren, wenn das Angebot verfügbar ist.

Nutripuncture®

Dr. Patrick Veret, ein Pariser Mediziner beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit dem Thema der Behandlung chronischer Erkrankungen und dem Menschen als selbstregulatorisches und selbstheilendes System. Lassen wir Dr. Veret und sein Team selbst über Nutripuncture® sprechen: „Die Nutripuncture® ist eine neue Methode, die innovative Nährstoffelemente nutzt, die direkt die Intelligenz des Organismus ansprechen. Diese Nährstoffelemente sind im eigentlichen Sinn „Informationselemente“, die aus Spurenelementkomplexen bestehen, die die Vitalität des Organismus stärken. Es handelt sich nicht um eine Therapieform, sondern um einen Ansatz, der den Menschen in seiner Gesamtheit betrachtet. Die Nutripuncture® ist ein Werkzeug mit dem das individuelle – zu psychosomatischen, funktionellen oder biologischen Störungen neigende – Terrain eines Menschen gestärkt werden kann. Ein solches Terrain kann mit der Zeit tiefergehende Schädigungen entwickeln.“

Wir planen in naher Zukunft, gemeinsam mit Dr. Veret und seinem Team Nutripuncture® als Methode durch Fernstudieneinheiten zu vermitteln.

Wenn Sie sich für die Nutripuncture® Therapie interessieren, senden Sie uns hier eine Mail. Wir werden Sie umgehend informieren, wenn das Angebot verfügbar ist.

Ketogene Diät nach der Tisanoreica Methode

Proteine können im Stoffwechsel zu ca. 50 % und Fette wegen ihres geringen Glycerinanteils nur zu ca. 10 % zu Glucose umgebaut werden, um den Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten und so vor allem das Gehirn mit Energie zu versorgen. Im Hungerzustand greift der Körper zunächst auf seine Glykogenvorräte (Speicherform der Kohlenhydrate in der Leber) zurück und stellt sich dann zunehmend auf einen Hungerstoffwechsel um. Diese Art des Stoffwechsels ist unter anderem dadurch gekennzeichnet, dass die aus der Nahrung stammenden Fettsäuren in der Leber zu Ketonkörpern abgebaut werden, die dann an Stelle der Glucose den Energiebedarf, vor allem den Energiebedarf des Gehirns, auf alternative Weise effizient decken sollen. Dieser angestrebte Stoffwechsel-Zustand heißt Ketose. Bei der Ketogenen Diät wird auf Zucker und Kohlenhydrate weitgehend verzichtet. Bei der Tisanoreica Methode können Ersatzstoffe zugeführt werden, die das Hungergefühl ausschalten können.

Wenn Sie sich für die Ketogene Tisanoreica Diät Therapie interessieren, senden Sie uns hier eine Mail. Wir werden Sie umgehend informieren, wenn das Angebot verfügbar ist.