NETWORK – Globalhealth

Informationen für Ärzte
Fortbildungen der Globalhealth Akademie

Network Globalhealth » Informationen für Ärzte » Fotografische Behandlungsdokumentation in der ästhetischen Medizin

Fotodokumentation

Fotografische Behandlungsdokumentation in der ästhetischen Medizin

Ihr Dozent: Ernst

(Diplomfotoingenieur Dirk Brandl)
Sprecher des NETZWERK-Globalhealth

In den meisten Praxen besteht die Gefahr falscher oder ungenügender Bilddokumentation der erbrachten Leistungen. Die Gründe für diese Vernachlässigung sind vielfältig: Falsche Auswahl des Raumes, mehrere Helferinnen, die die Dokumentation durchführen, Unkenntnis der Bedingungen einer guten Dokumentation sowie Unkenntnis der technischen Voraussetzungen.

Die referierten Standards sind Grundlage der heute gültigen allgemeinen Regeln für die Aufnahme von Dokumentationsfotos in der ästhetischen Medizin.

Ernst, Helfer in einer ästhetischen Praxis, erzählt auf amüsante Art und Weise, wie er sich die Standards angeeignet hat und kann so alle wichtigen Aspekte darstellen, die dazu führen, dass der Betrachter von Vorher-Nachher Bildern sich ausschließlich auf das Ergebnis von Behandlungen konzentrieren kann.

Dieser Kurs vermittelt sowohl Ärzten als auch Helferinnen alle wichtigen Grundlagen in einfach reproduzierbarer Art und Weise. Besonderer Wert gelegt wird auf die Implementierung in die eigene Praxis, die ohne eigene Räumlichkeit und großes technisches Equipment auskommen sollte.

Die Teilnahme von Helferinnen ist ausdrücklich erwünscht.

Zum Kurs gelangen Sie hier: FOTODOKUMENTATION IN DER ÄSTHETIK

Nutzen Sie zusätzlich das Ebook “Fotodokumentation in der ästhetische Medizin und Dermatologie” (Apple iBook Store) .

Haben Sie Fragen zu unseren Kursen oder benötigen Sie Anmeldeunterlagen?

Kontaktieren Sie Frau Keller:
Telefon: +49 – (0)2508-21 59-200
oder schicken Sie uns eine Email: e-mail senden